Startseite | Über uns | Hausvarianten | Referenzen | Leistungen | So geht`s! | Kontakt | Impressum |
   
 
Schlüsselfertige Häuser - Ausbauhäuser - Bausatzhäuser
 

So geht's!

Am Anfang stand die Idee!

Am Anfang stand die Idee!

Der Familienrat tagt:
Bald ist der Entschluss gefasst. Bei einer seriösen Bank informiert man sich über die Finanzierungsmöglichkeiten. Danach erfolgt die Grundstückssuche. Dabei sind wir Ihnen gern behilflich. Dann die bange Frage, Was für ein Haus soll es denn sein? Ein Haus von der Stange? Oder gestalten wir unser Haus selbst, nach unseren individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen. Dabei können wir Ihnen behilflich sein! Und das ohne Mehrkosten!

Die Entwurfsphase 1

Ihre Vorstellungen setzen wir am Computer um. Die Grundrisse sind Grundlage für die Beratung im Familienkreis. Änderungen aus dieser Beratung setzen wir für Sie umgehend um.
Die Entwurfsphase 1
Die Entwurfsphase 3

Die Entwurfsphase 2

Mit der Darstellung Ihrer Grundrisse in 3-D - Ansicht können Sie schon den ersten Eindruck von der Räumlichen Gestalt Ihres Hause erhalten.

Die Entwurfsphase 3

Mit dem Dachgeschoss und dem Dachstuhl wird die Vorstellung vom eigenem Heim schon immer Konkreter.
Die Entwurfsphase 3
Die Entwurfsphase 4

Die Entwurfsphase 4

Da steht es schon! Zumindest auf dem Papier! War es das, was wir uns vorgestellt hatten? Noch sind alle Möglichkeiten offen! Dann erfolgt die Erarbeitung des Eingabeplanes und der Statik.

Bauvorbereitung

Das Baufeld ist abgesteckt. Ein letzter kritischer Blick der Bauherrin und es kann der Bau mit den Erdarbeiten beginnen.

Gründung

Der Oberboden wird abgetragen, die Entwässerung verlegt und die Zuleitung für die anderen Medien ausgespart. Danach erfolgt die Auffüllung mit kiesigem Boden.
Bauvorbereitung
Streifenfundamente

Streifenfundamente

Die Auffüllung ist planiert, die Absteckung der Streifenfundamente erfolgt. Jetzt werden diese ausgeschachtet.

Baustahl

Bewehrungskörbe im Streifenfundament und zwei Lagen Baustahlmetten auf der Bodenplatte, getrennt durch eine Sauberkeitsschicht, und das Betonieren kann losgehen.

Beton

Der Beton B25, WU, fließt. Mit dem Flaschenrüttler wird der Beton verdichtet. Mit der Rüttelbohle wird anschließend die Fläche geglättet.
Beton
Angelegt EG

Angelegt EG

Nach dem Aushärten der Bodenplatte wird die Sperrlage aufgebracht und die erste Schicht des neuen Hauses angelegt.

Stimmt die Richtung

Mannshoch stehen nun schon die Wände.
Ein kritischer Blick der Bauherrin bestätigt dann: Das ist es!

Vor der 1. Decke

Das tragende Mauerwerk im EG steht.
Die Deckenverlegung kann beginnen.
Verlegt werden Fertigteildecken der Fa. V. Dennert.
Stimmt die Richtung
Das nächste Geschoss

Das nächste Geschoss

Kaum ist die Decke verlegt geht es zum nächsten Tag mit dem Obergeschoss weiter.

Vor der zweiten Decke

Kaum sind einige Tage vergangen, steht schon die nächste Decke zur Verlegung bereit.

Die Zimmerer

Nach weiteren 3 tagen beginnt bereits die Richtung des Dachstuhls. Es ist ein Fertigabbund, der in ca. 3 Tagen gerichtet ist.
Die Zimmerer
Das Dach ist gedeckt

Das Dach ist gedeckt

Die Dacheindeckung ist zum großen Teil erfolgt. Nun beginnt die Arbeit der Putzer Innen als auch Außen. Gleichzeitig laufen die Rohinstallationen.

Putzarbeiten

Der Außenputz ist aufgebracht. Nun erfolgen die Feinarbeiten und der Anstrich der Fassade.

Der Letzte Schliff

Es ist abgerüstet, an der Fassade werden die letzten Arbeiten verrichtet.
Im Innenausbau geht es zügig voran.
Beim nächsten Mal davon mehr.
Putzarbeiten
Nun kann die Übergabe an den Bauherren erfolgen!

Nun kann die Übergabe an den Bauherren erfolgen!

                         Fertig                   

Putzarbeiten


 
   
Startseite | Über uns | Hausvarianten | Referenzen | Leistungen | So geht`s! | Kontakt | Impressum |